Herzlich willkommen auf den Seiten der Katharinenkirche Reutlingen und der Katharinengemeinde!

Die Katharinengemeinde ist die zwar kleinste Gemeinde in der Gesamtkirchengemeinde Reutlingen (acht Kirchengemeinden gehören dazu), dafür aber nicht weniger aktiv in ihrem Ansatz, Menschen für alles, was in und um eine Kirche passiert, zu begeistern. Da gibt es zum einen die Katharinenkirche, deren Erhaltung sich der Kirchengemeinderat schon seit mehr als 10 Jahren zur Aufgabe gemacht hat. Alles nachzuschauen bei den vielen Veranstaltungen, die rund um die Katharinenkirche stattfinden und mit viel Liebe und Engagement vom gesamten Kirchengemeinderat unterstützt und begleitet werden.

Dann lebt und wirkt die Katharinengemeinde im Mehrgenerationenhaus (MGH), dem ehemaligen Gemeindezentrum. Schon immer war es dem Kirchengemeinderat der Katharinengemeinde ein Anliegen, über die Grenzen des Kirchturms hinauszuschauen und kirchliche Arbeit als gemeinwesenorientierte Arbeit im Stadtteil zu begreifen. Dieser Ansatz ist mit der Gründung des MGH umgesetzt und gewinnt immer mehr an Bodenhaftigkeit. Kirchengemeinde und bürgerliche Gemeinde haben sich bei der Gründung des MGH zusammengetan und ein Pilotprojekt ins Leben gerufen, das die Zukunft von Gemeinde sein könnte!

Schauen Sie sich auf unseren Seiten um oder noch schöner, kommen Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung vorbei, feiern Sie mit und lassen Sie sich von dem Leben, das in der Katharinengemeinde stattfindet, anstecken!

Wenn Sie Anregungen für uns haben, Veranstaltungsideen oder bei der einen oder anderen Aktion gerne mitmachen wollen, wir freuen uns!

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 09.12.19 | „Der Brückenkopf der Württemberger“

    Die friedliche Revolution in der DDR und der Mauerfall - 2019 jährt sich das Überwinden der deutschen Teilung zum 30. Mal. elk-wue.de stellt in einer Serie Persönlichkeiten vor, die einerseits in Württemberg verwurzelt sind - andererseits aber auch die „andere“ Seite kennengelernt haben. Heute: die beiden Greifswalder Dompfarrer Beate Kempf-Beyrich und Dr. Tilman Beyrich. Sie haben sich 1992 im Stift Tübingen kennen- und wenig später liebengelernt.

    mehr

  • 08.12.19 | Der Geruch von Advent

    Wie riecht Advent - und Weihnachten? In seiner Andacht zum zweiten Advent geht Pfarrer Thorsten Eißler dieser Frage nach. Und er ist überzeugt: Nach Tanne, Mandarinen und Zimt hat es wohl nicht geduftet, als Jesus in einem Stall zur Welt gekommen ist...

    mehr

  • 06.12.19 | Bibel-App auf dem neuesten Stand

    Die Deutsche Bibelgesellschaft hat ihre App „Die-Bibel.de“ einem großen Update unterzogen. Eine der wichtigsten Änderungen: Alle Übersetzungen, die Luther-Bibel, die Gute-Nachricht-Bibel und die Basis-Bibel, können nun ohne Registrierung gelesen werden. „Die-Bibel.de“ ist für Geräte mit Android- und iOS-Betriebssystemen im jeweiligen Online-Store kostenfrei herunterzuladen.

    mehr